Angebot

Mehrgenerationenhaus

 

Hier sind alle willkommen

Egal mit welchem Anliegen Sie es besuchen – unser Mehr Generationenhaus in Coburg steht allen Menschen offen. Wir bringen hier Menschen jeden Alters zusammen: Jeder ist willkommen. Ältere Menschen teilen ihre Erfahrungen mit Jüngeren und profitieren umgekehrt vom Wissen der Jungen - unser Angebot spricht Menschen in verschiedensten Lebensphasen an.

Dass die Begegnung zwischen Jung und Alt überhaupt so zustande kommen kann, ist der Verdienst unserer vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen. Jeder bringt sich mit seinen Talenten und Fähigkeiten und im Rahmen seiner Möglichkeiten ein. Mit Zeit, Begeisterung und viel Engagement füllen sie täglich das Mehr Generationenhaus Coburg mit Leben.

Die Geschichte des Hauses

Die Begegnungsstätte besteht bereits seit 1993. Ursprünglich als Modellprojekt der offenen Altenhilfe in Coburg ausgezeichnet, ist sie inzwischen eine Anlaufstelle für alle Lebensalter. Egal mit welchem Anliegen Menschen die Einrichtung besuchen – das Haus steht für alle offen.

Der Treff am Bürglaßschlösschen wurde als Seniorenbegegnungsstätte gegründet und im Januar 2008 im Rahmen des Aktionsprogramms „Mehrgenerationenhäuser“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zum AWO Mehr Generationen Haus Coburg ernannt.

Unser Angebot

Wir bieten Angebote wie den Mittagstisch und Cafébetrieb, Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement und vieles mehr. Unsere Mitarbeiter*innen im Servicebüro arbeiten eng mit der Fachstelle für pflegende Angehörige zusammen.

Unser Netzwerk

Wir im AWO Mehr Generationen Haus haben über viele Jahre Kooperationen mit verschiedenen Institutionen wie Kindertagesstätten, Bildungsträgern und –einrichtungen sowie Schulen aufgebaut. Die Zusammenarbeit zeigt sich in regelmäßigen Projekten und im kontinuierlichen Austausch. Vernetzung ermöglicht Vielschichtigkeit: viele Ideen, Blickwinkel, methodische Ansätze und Zielgruppen. Profitieren Sie von unserem starken Netzwerk!

Generationen Projekte

Der Dialog zwischen den Generationen findet in vielfältiger Art und Weise statt. Es treffen sich Jung und Alt z.B.

  • bei Zeitzeugenveranstaltungen
  • beim Passantenstopp
  • beim Oma/Opa Freundschaftsprojekt
  • im Fit am PCKurs.

Die Projekte finden in Kooperation mit Schulen, Altenpflegeschulen und Kindertageseinrichtungen statt.

 

Begegnungsstätte

Der Name ist Programm: im Treff begegnen sich Menschen verschiedenen Alters – z.B. als

  • Teilnehmer der vielfältigen Angebote
  • Mittagstisch- oder Cafégast
  • Ehrenamtliche*r.

 

Fachstelle für pflegende Angehörige

Beratung und Unterstützung erhalten

  • hilfe- und pflegebedürftige Menschen
  • pflegende Angehörige
  • Angehörige von Demenzerkrankten.

Die Fachstelle vermittelt Entlastungsangebote und weitere Ansprechpartner*innen in Stadt und Landkreis

Wohnprojekt

Das Wohnprojekt WILNA „Wir Leben Nicht Allein“  ist das erste alternative Wohnprojekt in Coburg.

  • Menschen verschiedenen Alters und in unterschiedlichen Lebenssituationen bewohnen 15 barrierefreie Wohnungen.
  • Die Bewohner*innen unterstützen sich gegenseitig und treffen sich bei gemeinsamen Veranstaltungen.

 

Dürfen wir Ihnen helfen?

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktformular

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Oops, an error occurred! Code: 201912071804388f2f4ca6Frau Sabine Murmann0911 4508 0

Kontaktformular